Suche auf bibliotheksportal.de
 

Geschichten aus Bibliotheken

Bibliotheksgeschichten

Geschichten erzählen - "Storytelling" - ist eine Kommunikationsstrategie, um Wert, Wirkung und Nutzen von Bibliotheken effektiv nach außen - dem Träger, den NutzerInnen, der Presse - zu demonstrieren. Längst gehört "Geschichten erzählen" zum journalistischen Repertoire und wird besonders im angelsächsischen Raum in der professionellen Interessensvertretung und im Marketing eingesetzt. Nicht umsonst richtete der Weltbibliotheksverband IFLA eine "Library Success Story Database" ein, um zum WSIS-Gipfel der Vereinten Nationen die Rolle der Bibliotheken in der Informationsgesellschaft zu verdeutlichen. Je abstrakter die Themen, umso notwendiger ist es, die oft trockene, fachliche Informationen durch ein konkretes Beispiel für Außenstehende zugänglich und greifbar zu machen.  

Bibliothekartag 2009

Auf dem Bibliothekartag 2009 in Erfurt hat die Veranstaltung
"Bibliotheks-"Geschichten" - Bibliotheksbelange anschaulich vermitteln" das Thema von unterschiedlichen Seiten beleuchtet.  

Die Vorträge im Einzelnen können Sie hier herunterladen:

Nach oben

Geschichten aus dem In- und Ausland

Die folgende Auswahl von Geschichten aus dem In- und Ausland kann Anregungen geben, mit welchen Themen und auf welche Art und Weise sich mit Geschichten arbeiten lässt.

Einige Schlaglichter aus der Presse zeigen, welche Bibliotheksgeschichten die Presse erzählt. 

Bibliotheksgeschichten in Bild und Ton

Geschichten von Bibliotheksmitarbeitern

Geschichten von Bibliothekskunden

  • Partnersuche in der Bibliothek
    "Bib-dating" nennen die belgischen Kollegen das Angebot für lesefreudige Singles, durch Bücher die Partnersuche in der Bibliothek zu erleichtern. Singles werden zu einem bestimmten Termin in die Bibliothek geladen, um dann – bei Kerzenschein und Blumenschmuck - durch Gespräche über die Lieblingslektüre, das liebste Kinderbuch und sonstige Büchertipps miteinander ins Gespräch zu kommen.
    http://www.librarian.net/tag/bib-dating/ 

Geschichten zu verschiedenen Themen

Vermisste Bücher in Bibliotheken
Diebstahl in Bibliotheken
Vergessene Lesezeichen
Lernmarathon in der Freiburger Uni-Bibliothek
Freiheit heißt Lernen
Wie Bibliotheken das Leben der Menschen verändern können
Außergewöhnliche Aktionen und Vorkommnisse

Nach oben

Veröffentlichung

Drei Kolleginnen aus der Bezirkszentralbibliothek "Mark Twain" in Berlin Marzahn-Hellersdorf haben im Simon-Verlag für Bibliothekswissen eine Veröffentlichung herausgegeben, in dem viele der über Jahre hinweg gesammelten Stilblüten und sonstigen heiteren Begebenheiten aus dem Berufsalltag nachzulesen sind.

 http://www.amazon.de/Heiteres-aus-dem-Bibliotheksalltag-Leserausspr%C3%BCche/dp/3940862223/ref=sr_1_1?ie=UTF8&s=books&qid=1286054110&sr=8-1  

Ihre persönlichen Bibliotheksgeschichten!

Haben Sie oder Ihre Bibliothekskunden selbst eine Geschichte in der Bibliothek erlebt - etwas Lustiges, Außergewöhnliches, Nicht-Alltägliches? Gerne möchten wir Ihre persönlichen Bibliotheksgeschichten an dieser Stelle veröffentlichen.

Wir freuen uns über Ihre E-Mail an redaktion@bibliotheksportal.de!

Persönliche Geschichten aus Bibliotheken
  1. Brigitte Hausherr: Unordentlich
    e-mail: Brigitte.Hausherr@igmetall.de

Nach oben

Ihre persönliche Bibliotheksgeschichte

Haben Sie oder Ihre Bibliothekskunden selbst eine Geschichte in der Bibliothek erlebt - etwas Lustiges, Außergewöhnliches, Nicht-Alltägliches? Gerne möchten wir Ihre Bibliotheksgeschichte an dieser Stelle veröffentlichen.

Wir freuen uns über Ihre E-Mail an redaktion@bibliotheksportal.de!

Persönliche Bibliotheksgeschichten