Suche auf bibliotheksportal.de
Die RSS-Feeds des Bibliotheksportals
 
Druckvorschau

BID ist der Dachverband der Institutionen- und Personalverbände des Bibliothekswesens, der Verbände des Informationswesens und zentraler Einrichtungen der Kulturförderung in Deutschland. BID vertritt deren Gesamtinteressen auf nationaler und europäischer Ebene sowie in internationalen Gremien. BID wird für jeweils drei Jahre repräsentiert durch den Präsidenten/die Präsidentin.

Aufgabenschwerpunkte

Mitglieder von BID

Ständige Kommission der BID: Bibliothek und Information International (BII)

"Bibliothek & Information International" fördert den internationalen Dialog sowie eine europa- und weltweite Zusammenarbeit auf dem Gebiet der Bibliotheks- und Informationsarbeit. BI-International unterstützt die Kooperation und Kontaktpflege, den Erfahrungsaustausch und die persönliche Begegnung zwischen Bibliothekaren und Informationsfachleuten des In- und Auslandes. Dies geschieht durch die Vergabe von Stipendien für Fachaufenthalte, Gruppen-Studienreisen und die Teilnahme an Kongressen.

Weitere Informationen:
www.bi-international.de

Publikationen

BID hat eine Reihe von Publikationen herausgegeben, z.B.

"Portale zur Vergangenheit und Zukunft – Bibliotheken in Deutschland" (Hildesheim: Olms, 2003) oder die Reihe "Bibliotheksrecht" (Wiesbaden: Harrassowitz, 2000 ff.) sowie 
"Aufbruch als Ziel – BID und Bibliothek 2007" (Hildesheim: Olms, 2006. ISBN 3-487-13225-7).
Im Januar 2009 erschien das Strategiepapier "21 gute Gründe für gute Bibliotheken".

Kontakt

Geschäftsstelle der BID
(bei der dbv-Geschäftsstelle):
Dr. Monika Braß (Geschäftsführerin)
E-Mail: bid@bideutschland.de
Web: http://www.bideutschland.de

Nach oben