Suche auf bibliotheksportal.de
Die RSS-Feeds des Bibliotheksportals
 

Buchstart-Projekte in Deutschland

Das britische Projekt "Bookstart" fand zu Beginn des Jahres 2006 endlich auch in Deutschland Nachahmer. Die Kampagne der Briloner Stadtbibliothek "Bücherbabys - ein guter Start für jedes Kind" war die erste von zahlreichen Bibliotheksinitiativen, in denen es darum geht, Eltern schon früh über die Wichtigkeit der Leseförderung zu informieren und im ersten Lebensjahr des Kindes ein Lesestart-Paket zu übergeben.

Lesestart – Drei Meilensteine für das Lesen

Früh Zugänge zum Lesen zu schaffen ist das Ziel des bundesweiten frühkindlichen Leseförderprogramms "Lesestart – Drei Meilensteine für das Lesen", das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung finanziert und von der Stiftung Lesen durchgeführt wird. Um Eltern zum Vorlesen zu motivieren, setzt die Initiative auf kostenfreie Lesestart-Sets, die je ein altersgerechtes Buch und Informationen rund ums Thema Vorlesen und Erzählen enthalten. Von November 2013 bis Oktober 2016 haben in der zweiten Phase des Lesestart-Programms mehr als 5.000 Bibliotheken Sets an Dreijährige und ihre Eltern verteilt sowie zahlreiche Veranstaltungen angeboten. Zum Schuljahr 2016/2017 ist Lesestart in die Grundschulen gekommen. Die fünf extra für Lesestart entwickelten und nicht käuflich zu erwerbenden Buchtitel für die Kinder der ersten Klassen werden in allen teilnehmenden Bibliotheken verliehen.

Nähere Informationen zu Lesestart finden Sie hier:
www.lesestart.de und www.facebook.com/lesestart  

Eine Liste der teilnehmenden Bibliotheken finden Sie hier.

Lesestart-Webinare zur frühkindlichen Leseförderung finden Sie hier.

 


Nach oben

Bibliotheksinitiativen in Deutschland zu Buchstart-Projekten

  • Rheinland-Pfalz
    "Bücherminis" (Landesbibliothekszentrum und die Bibliotheken in Rheinland-Pfalz)

Schweiz

Großbritannien: Bookstart-Projekte für spezielle Bedürfnisse

  • Booktouch: Berühr- und Fühlbücher für blinde oder schlecht sehende Kinder
  • Bookshine: Fühl- und Reimbücher für taube oder schlecht hörende Kinder

Nach oben