Suche auf bibliotheksportal.de
Die RSS-Feeds des Bibliotheksportals
 
Das WEGA-Team – PersonalEntwicklung und OrganisationsLernen | 22.10.2009

Ilona Munique, zertifizierte Erwachsenenbildnerin

Fortbildung ist unser Geschäft. Und was wir Ihnen empfehlen, leben wir vor. So hat sich Ilona Munique vom WEGA-Team trotz langjähriger Praxiserfahrung zusätzlich einem Zertifizierungsverfahren unterzogen, welches einmalig ist in Deutschland. Einmalig insofern, als sie die erste Deutsche ist, die an der Weiterbildungsakademie Österreich (wba) ihr Zertifikat zur Erwachsenenbildnerin entgegennehmen konnte.
Warum in Österreich? Etwas in dieser Art gibt es in Deutschland (noch) nicht. Daher eine kurze Erläuterung, in welchem Kontext die Organisationen stehen:
Die wba überprüft und anerkennt Kompetenzen von Erwachsenenbildner(inne)n nach definierten Standards und vergibt einen akkreditierten, zweistufigen Abschluss. Die wba ist angesiedelt am Bundesinstitut für Erwachsenenbildung (bifeb). Das nach ISO 9001:2008 zertifizierte bifeb ist eine Einrichtung des österreichischen Bundesministeriums für Unterricht, Kunst und Kultur und Kooperationspartner von nationalen und internationalen Erwachsenen­bildungs- und Forschungseinrich­tungen.

Ich finde, Vertrauen muss immer wieder neu erworben werden. Meine Zertifizierung zur Erwachsenenbildnerin dient hier in zweifacher Hinsicht: Ihnen als Beweis, dass ich Ihr Vertrauen (immer noch) verdiene. Und für mich, dass mein Selbstvertrauen, welches ich in meine Kompetenzen als Trainerin und Bildungsmanagerin habe, gerechtfertigt ist.

Lebensbegleitendes Lernen selbst erfahren – welche Referenzen könnten besser sein?