Suche auf bibliotheksportal.de
Die RSS-Feeds des Bibliotheksportals
 
Das WEGA-Team – PersonalEntwicklung und OrganisationsLernen | 4.3.2010

Ilona Munique, diplomierte Erwachsenenbildnerin

Das neue Jahr begann, wie das alte endete: mit einer qualifizierenden Auszeichnung. Ilona Munique erhielt in Wien das Diplom zur Erwachsenenbildnerin mit dem Schwerpunkt Bildungsmanagement. Ihr dritter Beruf neben der „Bibliotheksassistentin” (1984) und der „Dtp-Fachfrau” (1998). Im vergangenen Jahr (2010) erfolgte die Zertifizierung zur Erwachsenenbildnerin.

Lebensbegleitendes Lernen kann ich persönlich nur empfehlen. Es hält fit und geistig beweglich, auch wenn es zugegebenermaßen anstrengend sein kann. Nicht das Lernen, sondern vielmehr das "unter-einem-Hut-bringen" von Beruf, Ehrenamt und Weiterbildung.

Nun, da ich jedoch Trainerin für Seminare wie Zeitmanagement, Selbstmanagement, Stressbewältigung, Büromanagement und dem Soft Skill-Faktor "Erfolg" bin, waren die Voraussetzungen, das Diplom – neben einem Fulltime-Job als Selbständige und einem ehrenamtlichen Gremienvorsitz – zu erlangen, recht gut. Im Übrigen muss man einige dieser Kompetenzen sogar innerhalb des Studiums beweisen, denn sie sind ein Teil des Curriculums.

Das WEGA-Team lebt vor, was es anderen empfiehlt.
Durch Lernen zu einem neuen Selbstvertrauen zu finden |
die Befriedigung spüren beim Stecken und Erreichen von aufregenden Zielen |
dem (Berufs-)eben einen weiteren Sinn abluchsen |
mit anderen Menschen zusammen zu kommen |
Teil eines Netzwerkes, einer Community zu werden |
Lernende und Profis kennen zu lernen, die die Selbstreflexion unterstützen und Feedback geben |
den Zugang finden zu spannenden Themen, die man wohl eher nicht für sich entdeckt hätte |
das Hineintauchen in die Gedankenwelt von Fachautoren und Mitlernenden |
die Freude am persönlichen Wachsen und Erfolg haben …

Falls Sie sich unsicher sind, in was Sie Ihre Lernbereitschaft am besten ausleben und investieren könnten, dann nehmen Sie Kontakt mit dem WEGA-Team auf. Wir beraten Sie gerne bei der Frage, wohin Sie Ihr Lernweg führen könnte. Es muss ja nicht gleich ein Diplom sein. Manchmal genügt es schon, seine Arbeitsumgebung und -abläufe angenehmer zu gestalten, um sich einfach wohler zu fühlen.

Ihr Anruf ist uns jederzeit willkommen, auch am Abend.