Suche auf bibliotheksportal.de
 

Auslandsaufenthalte für Bibliothekare

In Zeiten wachsender Globalisierung zieht es immer mehr Menschen ins Ausland. Beruflich oder privat, für kurze Zeit oder für immer. Bibliothekare bilden da keine Ausnahme.
Wer sich zu einem solchen Schritt entschließt, wird mit vielen Fragen konfrontiert. Neben der Suche nach einem geeigneten Praktikum oder Arbeitsplatz müssen eine Reihe von Formalitäten bedacht und erledigt werden. Wird eine Arbeitserlaubnis benötigt? Wird das Diplom anerkannt? Was muss bei einer Bewerbung beachtet werden? Welche Finanzierungsmöglichkeiten gibt es?

Der Themenbereich "Auslandsaufenthalte für Bibliothekare" auf dem Bibliotheksportal bietet einen ersten Einstieg in diese Thematik. Verschiedene Informationsquellen und Hinweise sollen bei der Planung und Vorbereitung eines Auslandsaufenthaltes helfen. Links zu Institutionen, die Auslandspraktika und Austauschprogramme vermitteln und fördern sowie zu Joblisten ergänzen das Angebot.

Neben einer systematischen, langfristigen Vorbereitung und dem Sammeln von Informationen ist Eigeninitiative, Einsatzfreude und Durchhaltevermögen erforderlich, um eine Arbeit oder einen Praktikumsplatz im Ausland zu finden. Trotz aller Anstrengungen und allem Arbeitsaufwand, die Vorteile eines Auslandsaufenthalts überwiegen. Neue Erfahrungen werden gewonnen. Ein beruflicher Auslandsaufenthalt erweitert den eigenen Horizont und ist immer auch eine persönliche Bereicherung.

Bei der Wahl des Ziellandes werden in der Regel persönliche Präferenzen, Kontakte und bereits vorhandene Sprachkenntnisse den Ausschlag geben. Darüber hinaus ist es hilfreich, sich vorab über das Bibliothekswesen des Ziellandes zu informieren. Eine nützliche Quelle sind Berichte über das Bibliothekswesen ausgewählter Länder unter:

http://www.bibliotheksportal.de/bibliotheken/bibliotheken-international/bibliotheksarbeit-weltweit/

http://www.bi-international.de/deutsch/berichte/

Kontakt

Haben Sie zusätzliche Informationen, Tipps oder Ergänzungen zum Thema "Auslandsaufenthalt für Bibliothekare", dann schreiben Sie uns. Wir freuen uns über jeden Hinweis.

E-Mail: jansen@bibliotheksverband.de

Redaktion und Kontakt

Guido Jansen
Tel: (030) 644 98 99 - 16
jansen@bibliotheksverband.de
 
 Bildnachweis