Suche auf bibliotheksportal.de
 
Donnerstag, 06. Oktober 2011

Nationalbibliotheken unterzeichnen Vereinbarung zur European RDA Interest Group

Pressemitteilung der European RDA Interest Group
 

Am 27. September 2011 wurde die “European RDA Interest Group” (EURIG) in
Kopenhagen offiziell gegründet. Eine entsprechende Kooperationsvereinbarung wurde von Dame Lynne Brindley, Chief Executive der British Library, Dr. Elisabeth Niggemann, Generaldirektorin der Deutschen Nationalbibliothek, Glòria Pérez-Salmerón, Direktorin der Biblioteca Nacional de España und Dr. Gunnar Sahlin, Nationalbibliothekar Schwedens und Direktor der Königlichen Bibliothek, unterzeichnet.

Der Zweck von EURIG ist es, die gemeinsamen fachlichen Interessen aller
Nutzer und potenziellen Nutzer der RDA: Resource Description and Access in
Europa zu unterstützen.

Die RDA: Resource Description and Access wurden entwickelt, um die weit
verbreiteten Anglo-American Cataloguing Rules (AACR2) abzulösen. Eines der
Gestaltungsziele der RDA ist es, ein Katalogisierungs-Regelwerk zu entwickeln, das mit international anerkannten Prinzipien, Modellen und Standards kompatibel ist.

Pressemitteilung im Volltext:
http://www.slainte.org.uk/eurig/docs/Launch/EURIG_Press_Release_2.pdf

Weitere Informationen:
http://www.slainte.org.uk/eurig/index.htm