Suche auf bibliotheksportal.de
Die RSS-Feeds des Bibliotheksportals
 
Freitag, 12. Februar 2016

Niederlande: Amsterdam eröffnet vier Pop-up Bibliotheken für Flüchtlinge

Good Practice "Interkulturelle Bibliotheksarbeit"
 

In den vergangenen zwei Monaten wurden in vier Amsterdammer Flüchtlingsunterkünften Pop-up Bibliotheken eröffnet.

Nach einem öffentlichen Aufruf im Dezember 2015 hatten zahlreiche Amsterdammer Bürgerinnen und Bürger rund 8.000 Bücher und andere Materialen gespendet. So konnte die Openbare Bibliotheek Amsterdam schließlich gemeinsam mit der Hilfsorganisation "HVO Querido", der Organisation "Leger des Heils" und dem Bildungsnetzwerk  "Leef en leer!" sowie der Unterstützung durch die Gemeinde die vier Bibliotheken in nur zwei Monaten realisieren.

Die neuen Pop-up Bibliotheken wurden in den Flüchtlingsunterkünften begeistert angenommen. Einige Bewohner meldeten sich spontan zum Bibliotheksdienst, setzen ein eigenes Ausleihsystem auf und betreuen tagsüber die Bibliothek. Natürlich wird diese auch als Treffpunkt und Spielort für Kinder genutzt oder als Arbeitsplatz für den Sprachunterricht.

Weitere Informationen in niederländischer Sprache.