Suche auf bibliotheksportal.de
Die RSS-Feeds des Bibliotheksportals
 
Freitag, 19. Februar 2016

Niederlande: Bibliotheken bieten digitalen Bürgerservice an

Bibliothekskooperation mit den Behörden
 

Im Zuge der Digitalisierung regeln auch immer mehr Niederländer ihre Behördengänge online. Doch nicht für alle Menschen ist der Zugang zum Internet sowie die Nutzung digitaler Dienstleistungen eine Selbstverständlichkeit.

Um den Niederländern den Zugang zum digitalen Bürgerservice zu erleichtern und sie bei ihren virtuellen Behördengängen zu unterstützen, haben sich die Finanzbehörden, die Königliche Bibliothek der Niederlande sowie die Öffentlichen Bibliotheken zusammengeschlossen: Alle 800 Filialen der Öffentlichen Bibliotheken sollen freien und kostenlosen Zugang zu internetfähigen Computern und Druckern bieten und somit die Möglichkeit Behördengänge auch online abzuwickeln. Viele der niederländischen Bibliotheken bieten diesen Service bereits an, der Rest wird in den kommenden Monaten nachziehen.

Neben dem Zugang zur nötigen Technik werden zusätzlich Kurse zur Handhabung der Onlineservices angeboten. Bibliotheken kooperieren dafür mit sozialen Einrichtungen, die beispielsweise Sprechstunden zur Steuererklärung anbieten. Diese sollen bis 2019 in 150 Öffentlichen Bibliotheken stattfinden.

Koordiniert wird das Programm durch die Königliche Bibliothek und mit 1,9 Millionen Euro durch die Finanzbehörden finanziert.

Quelle / weitere Informationen (in niederländischer Sprache)