Suche auf bibliotheksportal.de
Die RSS-Feeds des Bibliotheksportals
 
05.09.2017 - 08.09.2017 | Münster

Jahrestagung AIBM Deutschland 2017

Jahrestagung der deutschen Musikbibliotheken und Musikarchive in Münster

"Die Universitäts- und Landesbibliothek Münster lädt vom 4. bis zum 8. September zur Jahrestagung der AIBM, der deutschen Gruppe der Internationalen Vereinigung der Musikbibliotheken, Musikarchive und Dokumentationszentren ein. Nobler Tagungsort für die rund 150 erwarteten Teilnehmerinnen und Teilnehmer ist das Schloss Münster, erbaut in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts, einst Residenz der Fürstbischöfe und heute Sitz der Westfälischen Wilhelms-Universität.

Das reichhaltige Tagungsprogramm schlägt den Bogen von Themen mit Münster-Bezug zu solchen von breiter bibliothekarischer Relevanz. Wer bisher noch nicht wusste, wer Fortunato Santini war, wird spätestens nach dieser Tagung im Bilde sein. Der römische Abbate, Komponist und leidenschaftliche Musikarchivar, der zu seiner Zeit die größte private Musikaliensammlung der Welt besaß und diese 1855 ausgerechnet an das Bistum Münster verkaufte, steht im Mittelpunkt gleich mehrerer Veranstaltungen: Neben Vortrag, Ausstellung, Führung durch die Santini-Sammlung und Santini-Konzert wird anlässlich der Tagung auch der spannende und informative Film "Santini‘s Netzwerk" von Georg Brintrup im Kino gezeigt.

Bibliothekarische Schwerpunkte des Programms sind Wege zur Vermittlung von Informationskompetenz, der neue Fachinformationsdienst Musikwissenschaft sowie Entwicklungen auf dem Sektor digitaler Notenausgaben. Vorgestellt wird außerdem ein neues Konzept für MusicSpaces an wissenschaftlichen Bibliotheken analog zu Makerspaces als Orte des kreativen Lernens und Arbeitens. Wie schon auf dem Bibliothekartag 2017 in Frankfurt und auf der internationalen Tagung in Riga wird auch in Münster der Diskussion um die Zukunft der Musikbibliotheken, um ihre Herausforderungen und Perspektiven im digitalen Zeitalter breiter Raum gewährt. Ein Dauerthema, das sicher nicht zum letzten Mal auf der Agenda steht, sind die musikspezifischen Regeln des neuen Erschließungsstandards zur Katalogisierung RDA und die damit verbundenen Fragen und Probleme. Zu Beginn der Tagung wird wieder eine RDA-Schulung Musik angeboten. Ein weiterer Workshop zeigt Möglichkeiten auf, kleine Video-Tutorials für den Bibliotheksbereich selbst zu produzieren.

Attraktive Führungen ergänzen wie immer das Tagungsprogramm. Ein Highlight für Krimifans ist hier sicher die Tour durch Münster auf den Spuren von Thiel, Börne, Wilsberg & Co."

Quelle / weitere Informationen