Suche auf bibliotheksportal.de
 

Berufswege in Bibliotheken und Informationseinrichtungen

Welche Ausbildungsgänge und Berufsabschlüsse gibt es?

Es gibt eine Vielzahl von Berufsabschlüssen im Bereich Bibliothek, Information, Dokumentation und Archiv. Damit Sie sich ein Bild von den Tätigkeiten und Ausbildungsgängen machen können, stellen wir hier drei typische Werdegänge in einer Bibliothek vor:

Berufsausbildung zur/m Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste

Studium 

Wissenschaftlicher Dienst

In den meisten Bibliotheken arbeiten Angestellte und zum Teil auch Beamte in allen drei Berufsgruppen gemeinsam daran, die optimalen Dienstleistungen für Bibliotheksnutzer zu erbringen. Ihre Tätigkeit weist jedoch unterschiedliche fachliche Spezialisierungen und einen unterschiedlichen Grad an Managementtätigkeit auf.

Informationen zu weiteren Ausbildungsberufen im Bereich Bibliothek, Information, Dokumentation und Archiv erhalten Sie bei Berufenet, der Berufsdatenbank der Agentur für Arbeit.

Welche Interessen und Eigenschaften sollte man für die Arbeit in Bibliotheken mitbringen?

  • Freude am Umgang mit Menschen und Kommunikationstalent - denn in Bibliotheken kommen bis zu 2.000 Besucher pro Tag!
  • Dienstleistungsorientierung - denn Bibliothekare und Bibliothekarinnen sind dazu da, die (Informations-) Probleme anderer Menschen zu lösen.
  • Vielseitigkeit - denn als Bibliothekar/in ist man oft für den kompletten Betrieb zuständig - von den Datenbanken über den Lichtschutz bis zu den Vorlesestunden
  • Genauigkeit und Ordnungssinn - denn die Schlagkraft einer Bibliothek mit 200.000 Medien zeigt sich auch daran, wie schnell man eine einzige, ganz bestimmte CD im Regal findet.
  • Organisationstalent - denn Bibliotheken bewegen täglich Tausende von Medien und führen jeden Monat eine Vielzahl von Veranstaltungen und Projekten durch
  • Interesse an EDV und der Arbeit am PC - denn praktisch alle heutigen Informationsdienstleistungen und Verwaltungsarbeiten basieren auf Informationstechnologie
  • Strukturiertes und systematisches Denken - denn klare Regeln und logische Zusammenhänge sind notwendig, um Information zu klassifizieren und Recherchestrategien zu entwickeln
  • Interesse für aktuelle Entwicklungen in der Bildungs- und Kulturpolitik - denn von diesen hängen auch die Zielsetzungen, Projekte und Schwerpunkte der Bibliotheksarbeit ab.

Redaktion und Kontakt

Redaktion Bibportal
in Kooperation mit dem Personalverbänden BIB und VdB
 

Bildnachweis
Nachrichten
Termine

Info-Portal zum Berufsbild (MLA)
http://www.infoprofessional.co.uk/