Suche auf bibliotheksportal.de
Die RSS-Feeds des Bibliotheksportals
 
Druckvorschau

Arbeitskreis Jugendliteratur und Medien der GEW

Herausgeber der Zeitschrift "Beiträge Jugendliteratur und Medien" - verleiht den Heinrich-Wolgast-Preis, sichtet und prüft Literatur und Medien.
Inhalte: Rezensionsdatenbank, Materialien, Broschüren, Auswahllisten zum Einsatz von Medien in der pädagogischen Praxis, Infos zu Seminaren, Tagungen und Fortbildungsveranstaltungen.
(Arbeitskreis Jugendliteratur und Medien der GEW)

Flimmo: Fernsehprogrammberatung für Eltern

Besprechungen von Fernsehsendungen aus dem Kinder- und Erwachsenenprogramm und ihre Beurteilung im Hinblick auf die Sichtweisen und das Fernseherleben der Kinder verschiedener Altersgruppen.
(Herausgeber: ein gemeinnützige Verein . Mitglieder des Vereins sind Institutionen, die ihre Erfahrungen in der Vermittlung von Medienkompetenz einbringen. Redaktion: Institut für Medienpädagogik, München )

Kinder- und Jugendbuchportal 

Das Portal stellt kompakte Informationen über deutschsprachige Kinder- und Jugendbuchautoren sowie Kinderbuchillustratoren der 2. Hälfte des 20. Jahrhunderts zur Verfügung. Von einer Expertenjury wurden 50 Kinder- und Jugendbuchautoren sowie 20 Illustratoren ausgewählt, die mit einer Kurzbiographie, einer Werkauswahl und Hörbüchern präsentiert werden. Über 500 lieferbare Titel sind nach Themen und Genres recherchierbar.
(Goethe-Institut)
 

Kindermedienwelten

Virtuelle Ausstellung historischer Kindermedien.
(Institut für angewandte Kindermedienforschung (IfaK), Hochschule der Medien (HdM))

Lesbar: Internet-Rezensionszeitschrift

Internet-Rezensionszeitschrift für Kinder- und Jugendliteratur der ALEKI (Arbeitsstelle für Leseforschung und Kinder- und Jugendmedien). Von Studenten erarbeitet. Empfehlungen zu Büchern (Bilderbücher, Bücher für Leseanfänger, Kinder- und Jugendbücher, Sachbücher), aber auch zu anderen Medienangeboten wie Filmen und Videos, CD-ROMs, Hörkassetten, Computerspiele und Comics.
(ALEKI (Arbeitsstelle für Leseforschung und Kinder- und Jugendmedien). Von Studenten erarbeitet.)
 

Leselatte.de

Die Zeitschrift ist ein neues Begleitmedium im „Leselattenkonzept“. Die Vorschläge sind ausgerichtet auf die Arbeit mit Kindern von etwa 3 bis 8 Jahren in Bibliotheken, Kindergärten, Grundschulen oder anderen Gruppensituationen und gehen jeweils von einem Bilderbuch aus. Die dazu entwickelten Praxisideen enthalten Spiele, Lieder, Wahrnehmungsübungen, Mal- und Bastelanregungen im Sinne einer Sprach- und Leseförderung mit Kopf, Herz und Hand.
(Delta-Medien)

Multikids: Bücher und Zeitschriften

Buch- und Lesetipps für Kinder; Multikids bietet außerdem Links zu Museen, Kinderliedern etc. Betreut vom Institut für angewandte Kindermedienforschung (IfaK)
(Florian Fahrbach, Hochschule der Medien Stuttgart)

Stiftung Lesen: Lese- und Medienempfehlungen

Zweimal jährlich erscheinen hier Besprechungen für eine Auswahl der aktuellen Neuerscheinungen auf dem Kinder- und Jugendbuchmarkt
(Stiftung Lesen)
 

Stiftung Lesen: Für Sie getestet - Neue Kinder- und Jugendbücher

Zweimal jährlich sichtet das Redaktionsteam die Neuerscheinungen und trifft eine Auswahl. Elementarbilderbücher für die Allerkleinsten, fantastische Bilderbücher und informative Sachbücher, abenteuerliche und lustige Geschichten für den Lesestart bis zum Kinder- und Jugendroman - für jeden Geschmack ist etwas dabei. Und weil man spannende Geschichten nicht nur lesen, sondern auch hören und manchmal sogar sehen kann, runden aktuelle Hörbuchempfehlungen und DVD-Tipps die Broschüre ab.
(Stiftung Lesen)
 

Stube:Studien- und Beratungsstelle der Erzdiozöse Wien für Kinder- und Jugendliteratur Österreich

STUBE ist eine Service-Einrichtung der Erzdiozöse Wien für alle Multiplikatoren. Monatliche Buchbesprechungen zu Kinder- und Jugendbüchern; Infos über Publikationen, Fortbildungen und Veranstaltungen.
(Studien- und Beratungsstelle der Erzdiozöse Wien für Kinder- und Jugendliteratur Österreich)