Suche auf bibliotheksportal.de
Die RSS-Feeds des Bibliotheksportals
 

Interkulturelle Bibliotheksarbeit

Warum interkulturelle Bibliotheksarbeit?

Bibliotheken bedienen heutzutage die Bedürfnisse einer Bevölkerung, die multikulturell und multilingual zusammengesetzt ist. Ca. 19 % (Quelle: Statistisches Bundesamt) der Bevölkerung Deutschlands hat einen Migrationshintergrund.

Interkulturelle Bibliotheksdienste nennt man diejenigen Angebote, die sich auf die Bedürfnisse der multikulturellen Gesellschaft und ihrer Mitglieder beziehen. Fremdsprachige Bibliotheksführungen, interkulturelles Training für Bibliotheksmitarbeiter, fremdsprachige Bestände, Bereitstellung von PCs mit mehrschriftlichen Codierungen, die z.B. auch eine Recherche in kyrillischer Schrift möglich machen - all das subsummiert sich unter dem Titel "interkulturelle Bibliotheksarbeit".

Bibliotheken leisten wichtige Beiträge zur Integration von Zuwanderern in Staat und Kommunen.

Fatma Sagir: Ein anderer Ort. Eine andere Welt: Die Stadtbibliothek (pdf)

Ein Statement für die Interkulturelle Bibliotheksarbeit: Wu-Sisters (pdf)

Weitere Informationen zu Integrationskonzepten 

Nach oben

Was ist interkulturelle Bibliotheksarbeit?

Unter Interkultureller Bibliotheksarbeit versteht man die Fülle der Funktionen und Maßnahmen, mit denen eine Bibliothek auf die kulturelle Vielfalt der heutigen Gesellschaft reagiert, z. B.:

  • Die Bibliothek als Ort der Integration und des Interkulturellen Lernens.
  • Die Bibliothek als Ort des Erwerbs und der Pflege von Sprachen von klein auf.
  • Die Bibliothek als Brücke ins Ausland.
UNESCO-Übereinkommen

Die UNESCO-Generalkonferenz hat am 20. Oktober 2005 das Übereinkommen zum Schutz und zur Förderung der Vielfalt kultureller Ausdrucksformen verabschiedet. Das Übereinkommen schafft eine völkerrechtlich verbindliche Grundlage für das Recht aller Staaten auf eigenständige Kulturpolitik. Die Konvention trat am 18. März 2007 in Kraft.

IFLA-Dokumente

Die IFLA Sektion für Bibliotheksdienste für die multikulturelle Gesellschaft hat drei grundlegende Papiere zur Interkulturellen Bibliotheksarbeit erarbeitet:

Außerdem hat die IFLA eine Definition von "multikultureller Gesellschaft" herausgegeben.

Nach oben

Wie interkulturell ist Ihre Bibliothek?

Machen Sie den Test mit Hilfe unserer Checkliste!

  • Checkliste "Interkulturelle Ausrichtung der Bibliothek", erarbeitet im Rahmen des Projektes "Bibliotheksarbeit im multikulturellem Umfeld" der Stadtbibliothek Friedrichshain-Kreuzberg.(2010)
    Download pdf

Nach oben