Suche auf bibliotheksportal.de
Die RSS-Feeds des Bibliotheksportals
 
Druckvorschau

Je nachdem, worin die Absicht einer Veröffentlichung besteht und in Abhängigkeit von Form und Inhalt einer Aussage eignen sich unterschiedliche journalistische Darstellungsformen. Objektive Darstellungsformen geben Ereignisse oder Sachverhalte sachlich, neutral und informierend wieder. Subjektive Darstellungsformen lassen die Ansichten des Autors mit einfließen, sie sind meinungsäußernd. [1]

Die folgenden und weitere journalistische Darstellungsformen können bei „Zeit Online“ nachgelesen werden (PDF-Datei).

Nachricht:
Feature:
Reportage:
Interview:

Subjektive Darstellungsformen

Leitartikel:
Essay:
Glosse:
Kolumne:
Rezension/Kritik:
Kommentar:

Fußnoten

[1] teilweise entnommen aus Mediakontakt Laumer k.A.

 

Nach oben

Text

Milena Franck
in Kooperation mit Prof. Frauke Schade (HAW Hamburg)